daily make-up routine

Processed with VSCO with b1 preset

 

Als ich meine Visitenkarten drucken lassen hab, ist mir aufgefallen, dass unter aschenlilly “travel-beauty-food” die Kategorie beauty wohl etwas zu kurz kommt. Das wird sich jetzt ändern. 😀
Was mich bei anderen immer total interessiert ist eine daily make-up Routine, also dachte ich ich zeige euch mal was ich so morgens mit meinem Gesicht anstelle. Versteht mich nicht falsch, natürlich ist jeder wunderschön ohne Make-Up und man muss sich ganz und gar nicht jeden Tag schminken! Aber ich fühle mich wohler und frischer, wenn ich mir morgens die Zeit für mich gebe und mich so auf den Tag vorbereite. Denn das ist irgendwie ein schönes, kleines Ritual für mich. Zeit für sich selbst nehmen und sich auf den Tag vorbereiten.

Make-Up:

Gerne starte ich mit einem Primer. Hier ist mein unangefochtener Favorit der Porefessuonell von Benefit, weil er die Haut so rein aussehen lässt, fasst wie Magie. Danach trage ich mit meinem Foundation Pinsel das Dermablend Make Up von Vichy auf. Kleine Unreinheiten & Augenringe werden durch die Camouflage von Catrice abgedeckt. Zum Schluss gebe ich noch das Mac Skinfinish Puder rauf um alles zu fixieren.

Contour & Highlight:

Ich benutze gerne das Contour Kit von Sleek um eine “scharfe Linie” zu ziehen und danach wird mit einem fluffigen, großen Pinsel der Honolulu Bronzer aufgetragen. Ab und an benutze ich für einen frischen Look noch etwas Rouge. Mein Rouge habe ich schon eeeeewig und ist von Catrice.
Für einen schönen Glow trage ich dann den Mary Louminizer auf (bester Highlighter!).

Augen:

Um meine Augen zu schminken trage ich zuerst den Eyeshadow Base von Essence auf. Für ein natürliches Auftreten kommt dann meine über alles geliebte Naked Basics Palette zum Einsatz.
Anschließend biege ich meine Wimpern und trage meine neue Lieblingsmascara von Clinique auf.
Meine Augenbrauen male ich dann mit dem Essence Augenbrauenstift auf und fixiere es anschließend mit dem Gimme Brow Gel von Benefit.

Lippen:

Auf meine Lippen kommt meistens ein natürlicher Rosa- oder Rotton im Alltag. Dafür trage ich zuerst eine Lippenpflege auf (am allerliebsten Blistex) und umrande meine Lippen mit einem Lippencil. Danach trage ich dann den Lippenstift auf, hier bevorzuge ich Mac Velvet Teddy und 663 von L’Oréal.

Abschließend besprühe ich mein Gesicht noch mit dem All Matte fixing Spray von nyx.
Was mir seit neuestem seh geholfen hat, ist sich einen guten Spiegel (meiner hat sogar noch Licht, Mega praktisch!) zum Tageslicht hinzustellen, also direkt neben das Fenster.
Bei mir macht das einen Riesen Unterschied aus und verhindert Make-Up Ränder etc.

Parfüm:

Seit Jaaahren benutze ich das Body Spray von Hollister „Crescent Bay“. Bis heute ist es ein unangefochtener Favorit. Wenn es aber doch etwas „herber“ sein darf, benutze ich unglaublich gerne das „Vista Core“ Spray.
Auch beim Parfüm ändert sich meistens nicht viel bei mir. „Chloe“ ist mein absolutes Lieblingsparfüm und für mich der perfekte Alltagsduft. Am Abend benutze ich aber auch total gerne „Wonderlust“ von Micheal Kors.

Und das wars.
Was sind eure Must-Have make-up Produkte, die ihr jeden Tag benötigt um euch frisch und wohl zu fühlen?

 

Merke Dir diesen Artikel auf Pinterest

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.