Kategorie: review

review: lush cosmetic warrior

Nach dem ganzen fettigen Essen von Weihnachten bis Silvester ist meine Haut immer ganz schön ausgeschöpft, weil sich meine Ernährung, wie auch schlechte Lebensgewohnheiten immer enorm auf meine Haut auswirken. Vor einiger Zeit hat mir meine Schwester aber eine Maske empfohlen, die ich in solchen Zeiten nicht missen möchte: die Cosmetic Warrior Maske von Lush.

 

In der Maske sind 45ml und sie kostet 10,45€. Ich mach das bei Lush immer so, dass ich mir ein paar Proben zum ausprobieren hole und wenn ich ganz sicher bin, dann investier ich auch gerne in eine gute Maske oder ein teureres Shampoo etc.

Beschreibung: Frische Gesichtsmaske bei öliger Haut. Diese Superhelden-Maske befreit von Schmutz und beruhigt die Haut. Frischer Knoblauch und Teebaumöl, bekommen Unterstützung von tief reinigendem Kaolin, frischen Weintrauben, beruhigendem Honig und Bio-Freilandeiern. Auf saubere Haut auftragen, Augenpartie aussparen. 5 -10 Minuten wirken lassen und mit warmem Wasser abspülen.

Ich mache vorher gerne ein Dampfbad mit Teebaumöl, mir tut das vor allem in der kalten Jahreszeit jetzt sehr gut.
Und selbst meine empfindliche Haut fühlt sich nach der Maske wunderbar gereinigt an und seit dem regelmäßigem Gebrauch benötige ich viel weniger Make-Up, weil Unreinheiten und Pickel und vergrößerte Poren jetzt nur noch ein kleineres Problem sind.

Einen kleinen Nachteil hat die Maske jedoch. Durch die frischen Zutaten hält sie sich nur ca. einen Monat und man muss sie wirklich regelmäßig benutzen um sie aufzubrauchen. Sie muss außerdem im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Das finde ich aber vollkommen okay, denn für den Preis lohnt sich dieser kleine Wunderpott definitiv.

 

Merke Dir diesen Artikel auf Pinterest